Andwendung der Regeln

In Anwendung seit dem 16.07.2021.

ANWENDUNG DER REGELN

LABTEX d.o.o. 10000 Zagreb, Slavonska Avenija 52/g (im weiteren Text: LX) verarbeitet auf ihrer Website www.wearluun.com (im weiteren Text: Website) und in Verbindung mit der Erbringung von den durch die Website verfügbaren Dienstleistungen personenbezogene Daten von Nutzern, beziehungsweise Kunden (im weiteren Text: personenbezogene Daten) als Auftragsverarbeiter auf die Art und Weise und zum Zweck, wie in diesen Datenschutzbestimmungen (im weiteren Text: Regeln) beschrieben ist.

Neben diesen Regeln unterliegt Ihre Nutzung der Website auch den Cookie-Regeln und den Allgemeinen Nutzungs- und Verkaufsbedingungen (im Folgenden: die Allgemeinen Geschäftsbedingungen), die zusammen den Vertrag bilden, der die Rechte und Pflichten von LX als Dienstleistungserbringer und von Ihnen als Benutzer, beziehungsweise Kunde regelt. Die Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für diese Regeln, wenn ein bestimmter Sachverhalt hier überhaupt nicht oder anders geregelt ist. Die Cookie-Regeln enthalten spezifische Bestimmungen darüber, welche Cookies auf dieser Website zu welchen Zwecken und auf welche Weise verwendet werden. Durch den Zugriff auf diese Website oder deren Nutzung, insbesondere durch die Bestellung der angebotenen Waren, akzeptieren Sie vollkommen alle Bestimmungen der genannten Regeln und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Deshalb ist es wichtig, sie sorgfältig zu lesen. Wenn Sie irgendeine Bestimmung dieser Regeln, der Cookie-Regeln oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für inakzeptabel halten, greifen Sie bitte nicht erneut auf diese Website zu.

Diese Regeln, die Cookie-Regeln und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Daher empfehlen wir Ihnen, von Zeit zu Zeit eventuelle Änderungen zu prüfen. Aktualisierte Regeln werden auf dieser Website mit Angabe des Datums ihrer Anwendung unter dem Titel veröffentlicht. Im Falle wesentlicher Änderungen und/oder Ergänzungen können die Benutzer auch auf eine andere geeignete Weise benachrichtigt werden (z. B. durch Veröffentlichung einer separaten Mitteilung auf der Website, einschließlich Systembenachrichtigungen auf Ihrem Konto oder durch Senden einer E-Mail an registrierte Benutzer u. ä.).

Bei Fragen und/oder Kommentaren kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter der folgenden Adresse: info@labtex.hr oder über das Kontaktformular auf der Website.

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WERDEN ERHOBEN UND WIE WERDEN SIE VERWENDET?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen eines transparenten Registrierungsprozesses direkt von Ihnen erheben, wenn dies erforderlich ist, um Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, beispielsweise um von Ihnen bestellte Produkte Ihnen zu verkaufen oder mit Ihnen zu kommunizieren, beispielsweise auf Ihre Anfrage oder im Rahmen unserer Werbeaktionen. Beim Besuch unserer Website verarbeiten wir jedoch auch bestimmte Informationen, indem wir die über Ihren Besuch und Ihre Nutzung unserer Website gesammelten Informationen analysieren, die ebenfalls als personenbezogene Daten gelten können, selbst wenn Sie durch diese Daten nicht direkt identifiziert werden könnten.


 

  1. Daten für die Registrierung sowie die Bestellung, den Kauf und die Lieferung angebotener Produkte

Um die auf unserer Website angebotenen Produkte bestellen und kaufen zu können, erheben wir unter anderem die folgenden Kategorien personenbezogener Daten: Informationen zu Ihrer Identität (Vor- und Nachname), Kontaktinformationen (E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer), Wohnanschrift), Zahlungsdaten und sonstige in den Formularen angegebene Daten zur Durchführung der Kaufabwicklung. Wenn Sie möchten, können Sie sich auch auf unserer Website registrieren und Ihr eigenes Konto erstellen. In diesem Fall verarbeiten wir neben den bereits aufgeführten Datenkategorien auch Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort. Wir verarbeiten solche personenbezogenen Daten auf Grundlage eines Vertrages, den wir auf diese Weise mit Ihnen abschließen, da wir solche personenbezogenen Daten für dessen Abschluss und Erfüllung benötigen, also zum Zwecke des Verkaufs der von Ihnen bestellten und an Sie gelieferten Produkte.

 

  1. Marketing und Profilierung

Wir können Ihnen anbieten, Marketing- und andere Werbeinformationen, Materialien und/oder andere Mitteilungen über die von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu erhalten, wie z B. e-Newsletter, wobei Sie wählen können, wie Sie diese Informationen erhalten, beispielsweise per E-Mail, als SMS/MMS-Nachrichten etc. In diesem Fall werden wir von Ihnen entsprechende personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer usw. verlangen, sowie Ihre Einwilligung, d.h. Ihre Zustimmung zum Versand solcher Werbemitteilungen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten zum Zwecke der Direktwerbung auf Grundlage einer Einwilligung und speichern diese für höchstens 6 Monate nach Widerruf der Einwilligung.

Profilierung ist eine Form automatisierter Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass personenbezogene Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte in Bezug auf Ihre Interessen und Ihr Verbraucherverhalten in Bezug auf unser Angebot, Marketing, unsere Werbung und unser Geschäft im Allgemeinen zu bewerten, insbesondere um solche Aspekte des Verhaltens zu analysieren oder vorherzusagen. Obwohl wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden können, um ein Profil unserer Kunden und deren Konsumgewohnheiten zu erstellen, werden durch eine solche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten keine Entscheidungen getroffen, die ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung basieren und rechtliche Auswirkungen haben, die Sie betreffen oder anderweitig erheblich beeinträchtigen.

Wenn Sie beispielsweise unsere Website besuchen, erheben wir bestimmte Daten wie Ihren Computernamen und Browsertyp, Klicks und Ansichten. Die Daten über Ihre Nutzung unserer Website und Dienstleistungen ermöglichen es uns, Website-Besucher oder unsere Kunden in bestimmte Gruppen mit einer Reihe gemeinsamer Merkmale wie Altersgruppe, Geschlecht oder Region (sogenannte Segmente) einzuteilen. Sie werden wahrscheinlich in eines unserer Segmente eingeordnet werden. Wir verwenden Segmente, um die Website anzupassen und beispielsweise die Reihenfolge der Suchergebnisse zu ändern oder um zu bestimmen, wo bestimmte Angebote veröffentlicht werden sollten, damit Sie diese wahrscheinlicher sehen. Wir verarbeiten solche personenbezogenen Daten, weil wir sie aufgrund unserer berechtigten Interessen benötigen, um die Qualität unserer Website zu verbessern. Die Protokolle über die Nutzung unserer Website werden 1 Jahr nach ihrer Erstellung gelöscht.

Sie sind jederzeit berechtigt, einen Widerspruch auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke einzulegen, einschließlich der Erstellung eines Profils, wie in den vorherigen Absätzen dieses Punkts 2 erläutert, oder die Zustimmung zum Erhalt von Werbemitteilungen zu widerrufen oder zu ändern. Nach dem Erhalt Ihres Widerspruchs, bzw. nach dem Widerruf Ihrer Einwilligung werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken einstellen. Der Widerruf der Einwilligung berührt dabei nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen oder ändern, oder Sie können Ihr Widerspruchsrecht ausüben, indem Sie eine E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse senden: info@labtex.hr oder durch das Kontaktformular, mit dem Hinweis, dass Sie sich von unserer Liste für Direktmarketing abmelden möchten oder dass Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zur Profilerstellung widersprechen. Zudem können sich Sie über den in jeder unserer Werbemitteilungen enthaltenen Link von der Liste für Direktmarketing abmelden. Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, können Sie in Ihrem Benutzerkonto die Box zur Erhaltung der Marketingnachrichten deaktivieren.

  1. Pflege und Optimierung unserer Website

Ihre personenbezogenen Daten werden auch verwendet, um unsere Website zu pflegen, warten und analysieren, um Funktionsprobleme zu lösen sowie um die Verfügbarkeit, Sicherheit und den Schutz der Website vor Betrug oder anderen ähnlichen Verstößen zu verbessern. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten zu den genannten Zwecken auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, und die personenbezogenen Daten werden höchstens 1 Jahr aufbewahrt.

  1. Cookies

Ein großer Teil der in diesen Regeln erwähnten Daten, insbesondere in den vorherigen Punkten 2 und 3 werden durch Cookies und ähnliche Technologien erhoben. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät (z. B. Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet) gespeichert werden können und bestimmte Informationen enthalten, die beispielsweise benötigt werden, um sich an Ihr Konto, Ihre Sprach- und Ländereinstellungen zu erinnern, aber auch um Ihr Verhalten auf unserer Website messen und analysieren zu können. Sofern gesetzlich vorgeschrieben, werden wir Sie um Ihre Einwilligung, bzw. Zustimmung zur Verwendung von Cookies bitten. Um weitere Informationen darüber zu bekommen, welche Cookies, wie und warum von uns verwendet werden, lesen Sie unsere Cookie-Regeln.

 

AUSTAUSCH IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir können Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, bzw. den zuständigen Behörden gemäß den gesetzlichen Verpflichtungen sowie unseren verbundenen Unternehmen oder Auftragsverarbeitern oder anderen Geschäftspartnern wie Datenanalyseanbietern oder IT-Diensten, die unsere Informations- und Kommunikationsnetzwerke pflegen, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten gewähren (im weiteren Text: Empfänger). Die Offenlegung personenbezogener Daten an Empfänger basiert auf einer geeigneten Rechtsgrundlage, beispielsweise bei zuständigen Behörden in erster Linie auf einer angemessenen gesetzlichen Bestimmung und bei unseren verbundenen Unternehmen oder Geschäftspartnern am häufigsten auf einem entsprechenden Vertrag über die Verarbeitung personenbezogener Daten, wodurch  geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet werden, insbesondere die Verpflichtung, die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten zu wahren. Wenn sich einige der Empfänger in sog. „Drittländern“, bzw. in den Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, von denen gehalten wird, dass sie kein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bieten, erfolgt solche Übertragung personenbezogener Daten auf gültiger Grundlage, zu berechtigten Zwecken und auf die Art und Weise, die einen angemessenen Schutz gemäß geltendem Recht gewährleistet.

SICHERHEIT PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir werden geeignete technische, physische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um personenbezogene Daten vor Missbrauch oder versehentlicher, unrechtmäßiger oder unbefugter Zerstörung, Verlust, Änderung, Offenlegung, Erwerb oder Zugriff (im Folgenden: Datenschutzverletzung) in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften und anerkannten technischen Standards im Bereich des Datenschutzes und der Datensicherheit zu schützen. Allerdings kann keine Website zu 100 % sicher sein. Daher schließen wir, soweit gesetzlich zulässig, die Haftung für zufällige Datenverletzung aus.

Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzverarbeitung und/oder den Schutz, den Inhalt oder die Sicherheitsrichtlinien oder Praktiken auf solchen anderen Websites, für die diese Regeln nicht gelten. Wir empfehlen Ihnen, die für solche Websites geltenden Datenschutzrichtlinien immer sorgfältig zu lesen.

FRISTEN FÜR DIE SPEICHERUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten: (i) innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen (dies gilt beispielsweise für personenbezogene Daten, die zur Verarbeitung und Durchführung einer Kauftransaktion gemäß den geltenden Buchhaltungs- und Steuervorschriften verwendet werden); oder wenn die Fristen für die Aufbewahrung personenbezogener Daten nicht gesetzlich festgelegt sind, (ii) werden wir sie so lange verarbeiten, wie es zur Erreichung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist, oder innerhalb der besonderen Fristen, die in den vorherigen Bestimmungen dieser Regeln angegeben sind, falls Sie nicht ihre Entfernung in Einklang mit Ihrem Recht aus dem nächsten Abschnitt dieser Regeln vor Ablauf der Frist verlangen,; wobei (iii) bestimmte personenbezogene Daten, bzw. die begleitenden Unterlagen, in denen sie enthalten sind, höchstens 5 Jahre ab Verwirklichung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, zu Beweiszwecken im Falle späteren Einwände, Streitigkeiten oder Verfahren, aufbewahrt werden können.

Nach Ablauf der entsprechenden Aufbewahrungsfrist werden wir personenbezogene Daten vernichten oder bestimmte personenbezogene Daten anonymisieren, wenn dies erforderlich ist und die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt sind. Anonymisierte Daten sind keine personenbezogenen Daten mehr, da sie keine Identifizierung von Personen ermöglichen.

IHRE RECHTE BEZÜGLICH DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Ihre Rechte bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten sind:

 (1) Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, d.h. das Recht, von uns eine Bestätigung über die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu erhalten, und, falls solche personenbezogenen Daten verarbeitet werden, das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, einschließlich des Rechts, eine Kopie personenbezogener Daten zu erhalten, die verarbeitet werden;

(2) unverzügliche Berichtigung oder Ergänzung unrichtiger personenbezogener Daten, die Sie betreffen, unter anderem durch eine zusätzliche Erklärung oder selbstständig durch die Aktualisierung der Daten in Ihrem Konto, wenn Sie ein registrierter Benutzer sind;

 (3) Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, insbesondere in Fällen, wenn:

 (i) sie nicht mehr für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, notwendig sind;

 (ii) sie rechtswidrig verarbeitet werden;

(iii) Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den genannten Zwecken ganz oder teilweise widerrufen und es keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gibt; oder

(iv) die Daten müssen gelöscht werden, um der rechtlichen Verpflichtung nach den geltenden Rechtsvorschriften nachzukommen;

 (4) Einschränkung der Verarbeitung in den folgenden Fällen:

(i) wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, für einen Zeitraum, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(ii) wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist, Sie jedoch der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen und stattdessen eine Einschränkung ihrer Verwendung verlangen;

(iii) wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Verwirklichung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen anfordern; oder

(iv) wenn Sie einen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben, die wir aufgrund berechtigter Interessen verarbeiten, – bis festgestellt wird, ob die berechtigten Interessen des Arbeitgebers wichtiger als Ihre persönlichen Interessen sind;

(5) wenn wir Ihre bestimmten personenbezogenen Daten aufgrund einer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf;

(6) im Falle einer automatisierten Entscheidungsfindung, was die Erstellung von Profilen umfasst, haben Sie das Recht, über die betreffende Logik sowie die Bedeutung und die voraussichtlichen Folgen einer solchen Verarbeitung informiert zu werden;

(7) Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen, was ein Verbot der Erstellung eines Profils einschließt, soweit dies mit einer solchen Direktwerbung verbunden ist;

(8) Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten, d.h. das Recht, Ihre personenbezogenen Daten (die Sie uns zur Verfügung gestellt haben) in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen Auftragsverarbeiter zu übertragen, wenn deren Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und automatisch erfolgt; und

(9) eine Beschwerde bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Agentur für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen, Zagreb, Selska cesta 136 (www.azop.hr).

Wenn Sie eines der angeführten Rechte ausüben möchten oder Fragen oder Kommentare zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website oder der Anwendung dieser Regeln haben, kontaktieren Sie uns bitte unter der folgenden E-Mail-Adresse: info@labtex.hr oder über das Kontaktformular.